kultur erleben

Musik - Organisation - Projektunterstützung

Laufende Projekte und nächste Anlässe

Wir würden uns freuen Sie an einem der nächsten Anlässe begrüssen zu dürfen.

«klang» im Zürichberg

Sonntag, 4. Oktober 17 Uhr

Seit 2010 ist «klang» zu Gast in Zürich. Neu im schönen Kursaal des Hotels Zürichberg - gut erreichbar mit Tram 6 zum Zoo. Details zu den Konzerten: www.klang.ch

Vorschau: Sonntag, 25. Oktober 17 Uhr und

Sonntag, 29. November 17 Uhr

Musikalische Europareise

im Grandhotel Giessbach

Drei Konzert vom 6. - 8. Oktober 2020

«Happy Birthday Beethoven»

mit dem Schweizer Klaviertrio.

«Petit Tour d'Europe» und «Grand Tour d'Europe» mit Fabio Di Càsola, Klarinette und Benjamin Engeli, Klavier.

Alle Details unter www.giessbach.ch und dort auf «Bälle&Kulturprogramm» klicken.

klang-Schiff 2020 von Hamburg nach Potsdam (Berlin)

Reisen wieder möglich - aber sicher!

Die nächste klang-Schiffreise findet statt vom 10. - 17. Oktober und wir starten in Hamburg und besuchen dort die Elbphilharmonie. Auf dem Schiff werden Sie vom «fiacorda» Ensemble musikalische verwöhnt.

Bitte senden Sie ein Mail an [email protected]

oder rufen Sie an auf 041 250 79 02.  

«klang-Kurhaus Bergün»

Drei Konzert vom 18. - 20. Oktober 2020

im historischen Festsaal des Kurhaus Bergün mit «Virtuosität», «Passübergang von Klassik zu Romantik» und «Für den Jubilar» mit Jonas Erni - Violine, Anita Jehli - Violoncello und Dean Erjavc - Klavier. 

Alle Details unter www.kurhausberguen.ch und dort unter Feste&Anlässe auf «K(ULT)URHAUS» klicken.

klang - Festtagskonzerte

15. Jubiläumskonzerte

26. - 30. Dezember 2020

Ein Genuss für alle Sinn! Der Spaziergang oder

die Fahrt zum beleuchteten Schloss

stimmt Sie auf die schöne Atmosphäre ein.

Wir planen die Konzerte durchzuführen, weil zum Hören und Sehen braucht man ja Mund und Nase nicht - also tragen wir eine Maske, um dem C-V

keine Chance zu geben.

Die Details erschienen im November unter www.klang.ch

klang-Musiktage auf Schloss Meggenhorn

250 Jahre Beethoven

VERSCHOBEN auf 23. + 24. Mai 2021

Es wird also 250+1 und es wird ein einmaliges Erlebnis, alle Klaviertrios von Beethoven zu hören, zwei davon in seiner eigenen Fassung für Klarinette.

Unter www.klang.ch wird das Detailprogramm

Anfang 2021 aufgeschaltet.

250 Jahre Beethoven

All seine wunderschönen Klaviertrios

Vom 8. - 11. Juli 2021

 mit vier Konzerten in den schönen Räumlichkeiten des Grandhotel Giessbach Reservationen ab sofort möglich unter www.giessbach.ch und dort auf «Bälle&Kulturprogramm» klicken.

Rigi Musiktage

Sommerfestival

16. - 18. Juli 2021

Kammermusik auf der Höhe. Die Rigi Musiktage sind der sommerliche Hochgenuss in der Höhe im Umfeld der schönen Rigi. Die Details erscheinen spätestens im April 2021 unter www.rigi-musiktage.ch 

Kammermusik Bodensee

27. - 29. August 2021

Geniessen Sie ein verlängertes Wochenende im grosszügigen Lilienbergsaal mit der schönen Parkanlage und der Übernachtungsmöglichkeit vor Ort. 

Alle Details zu 2021 weden ca. im Mai

aufgeschaltet www.kammermusikbodensee.com 

Fabio Di Càsola


Regelmässige Auftritte - alle Details finden Sie auf www.dicasola.com unter concerts agenda. Gmäss Musik&Theater (Mario Gerteis): "In seinem Fach, dem Spiel auf der Klarinette, ist der 43-jährige Fabio Di Càsola heute unbestreitbar die Nummer eins in der Schweiz". 'Editor's Choice 2009' für seine SONY CD mit Weber-Klarinettenkonzerten im renommierten Gramophone Magazine. Auch ein Genuss: SERENADE - mit Liedern für Klarinette und Streichorchester.

Ensemble Kandinsky


Das Ensemble Kandinsky musiziert in der farbenreichen Kernbesetzung mit Violine, Violoncello, Klarinette und Klavier. Die vier Musiker Andreas Janke, Thomas Grossenbacher, Fabio Di Càsola und Benjamin Engeli spielen und pflegen die Kammermusik mit Leidenschaft - www.ensemblekandinsky.com

ZOFO - Das 20-Fingerorchester


Zwanzig Finger - das ist die dynamische Partnerschaft zwischen den international tätigen Pianisten Eva-Maria Zimmermann und Keisuke Nakagoshi. Nebst der bekannten vierhändigen Literatur, entdeckt ZOFO unbekanntere traditionelle Stücke wieder und widmet sich der Förderung von Werken aus dem 20. und 21. Jahrhundert - www.zofoduet.com

Ensemble Viva Voce


Singt es? Ja, mit seinen Instrumenten und vielleicht noch mehr... Die Hauptwerke sind Melodien aus der Opernwelt gewidmet, weil da oft Komponisten oder ihre Kollegen (z.B. Beethoven später mit Melodien von Mozart) Variationen über Themen geschrieben haben. Die Gefühlswelt deckt also die Spannbreite von Romantik bis zur Dramatik ab.