kultur erleben

Musik - Organisation - Projektunterstützung

Laufende Projekte und nächste Anlässe

Wir würden uns freuen Sie an einem der nächsten Anlässe begrüssen zu dürfen.

Herbstklänge im

Hotel Zürichberg

Es erklingen abwechslungsreiche Konzerte im schönen Kursaal im Hotel Zürichberg.

24. Oktober - «Soirée Française» | 7. November - «Insieme» | 5., 12. u. 19. Dezember 2021 - «Stradivari zu Gast», «Aus dem Kaiserreich»

und «Lettere d'amore»

Details dazu finden Sie unter

www.klang.ch

klang - Festtagskonzerte

15. Jubiläumskonzerte

26. - 30. Dezember 2021

Ende 2020 war es leider still.

Nun sind wir guten Mutes, dass wir Ende 2021 

das Jahr wieder ausklingen lassen können.

Weitere Infos folgen Mitte November - danke, wenn Sie sich die Daten schon reservieren.

Kammermusik Bodensee

26. - 28. August 2022

Sie können sich schon jetzt dieses Wochenende am schönen Untersee in Ihrer Agenda vormerken. 

Geniessen Sie die Musik im Lilienbergsaal und die Ruhe der im schönen Park gelegenen Zimmer.

Alle Details folgen dann nächstes Jahr unter www.kammermusikbodensee.com

Fabio Di Càsola


Regelmässige Auftritte - alle Details finden Sie auf www.dicasola.com unter concerts agenda. Gmäss Musik&Theater (Mario Gerteis): "In seinem Fach, dem Spiel auf der Klarinette, ist der 43-jährige Fabio Di Càsola heute unbestreitbar die Nummer eins in der Schweiz". 'Editor's Choice 2009' für seine SONY CD mit Weber-Klarinettenkonzerten im renommierten Gramophone Magazine. Auch ein Genuss: SERENADE - mit Liedern für Klarinette und Streichorchester.

Ensemble Kandinsky


Das Ensemble Kandinsky musiziert in der farbenreichen Kernbesetzung mit Violine, Violoncello, Klarinette und Klavier. Die vier Musiker Andreas Janke, Thomas Grossenbacher, Fabio Di Càsola und Benjamin Engeli spielen und pflegen die Kammermusik mit Leidenschaft - www.ensemblekandinsky.com

Schweizer Oktett

Die Formation besteht aus fünf Streichern und drei Bläsern, die Besetzung für 

das berühmte Schubert-Oktett. 

Sie arrangieren immer wieder Werke für ihre Formation, aktuell eine 35 Minuten-Komposition von Wagners Götterdämmerung.

Alle Details unter: www.schweizeroktett.ch

ZOFO - Das 20-Fingerorchester


Zwanzig Finger - das ist die dynamische Partnerschaft zwischen den international tätigen Pianisten Eva-Maria Zimmermann und Keisuke Nakagoshi. Nebst der bekannten vierhändigen Literatur, entdeckt ZOFO unbekanntere traditionelle Stücke wieder und widmet sich der Förderung von Werken aus dem 20. und 21. Jahrhundert - www.zofoduet.com

Ensemble Viva Voce


Singt es? Ja, mit seinen Instrumenten und vielleicht noch mehr... Die Hauptwerke sind Melodien aus der Opernwelt gewidmet, weil da oft Komponisten oder ihre Kollegen (z.B. Beethoven später mit Melodien von Mozart) Variationen über Themen geschrieben haben. Die Gefühlswelt deckt also die Spannbreite von Romantik bis zur Dramatik ab.

0